Jena Skyline 2

Qualitätssicherung

Jena Skyline 2
Foto: gemeinfrei nach Creative Commons CC0

Die Qualitätssicherung an der Fakultät

Qualitätssicherungsinstrumente Foto: Anna Scheer

Studienqualität

Mit ihrem Qualitätssicherungssystem verfolgt die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät mehrere zentrale Leitideen. Insbesondere ist die Fakultät bestrebt, ein attraktives und flexibles Studienangebot zu schaffen, bei dem Studierende im Rahmen eines eigenverantwortlichen Studiums Wahlmöglichkeiten wahrnehmen können und, bei einem ständigen Unterstützungsangebot durch Studienberatung und Prüfungsamt sowie weiteren verantwortlichen Stellen, ihr Studium selbst organisieren können.

Hierbei ist das Angebot der Fakultät an einem zunehmend differenzierten und spezialisierten Arbeitsmarkt aus und das Studienangebot wird nach Bedarf entsprechend ergänzt (z.B. Einführung mathematisch-quantitativer Studienprofile und Studienprofile im Bereich Wirtschaftsinformatik sowie die Schaffung des Studienganges Wirtschaft und Sprachen, der gezielt auf die stark gestiegene Internationalisierung der Wirtschaft vorbereitet). Hierbei ist die Studierbarkeit der einzelnen Studienangebote selbstverständlich immer ein zentrales Anliegen, das durch den systematischen Einsatz von Qualitätssicherungsinstrumenten erreicht wird.

 Anlaufstellen für Studierende

Studienberatung, Studiengangverantwortliche und Fachschaftsrat sind bei Problemen im Studienablauf oder organisatorischen Belangen Schnittstellen zu den Entscheidungsgremien (siehe Abbildung). Sie tragen Probleme und Verbesserungsvorschläge gezielt in den passenden Entscheidungsprozess. Die Studiengänge und -bedingungen sollen in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess überprüft und ggf. kurzfristig verbessert werden.

Studienberatung

Die Stelle der Studienberatung und Qualitätssicherung bietet eine tägliche Sprechstunde für Studierende an. Sie stellt die erste Anlaufstelle für Fragen zu Studienablauf, Studienorganisation und studienbegleitenden Praktika dar. Hier werden insbesondere individuelle Anliegen der Studierenden besprochen – diese sind unterschiedlicher Natur, wie z.B. Möglichkeiten der Anerkennung bei einem Wechsel von einer anderen Universität an die Friedrich-Schiller-Universität, bis hin zu Fragen bezüglich der Schwerpunktwahl oder Urlaubssemestern. In den Fällen, in denen sich systematische Probleme im Studium identifizieren lassen, die über individuelle Anliegen der Studierenden hinausgehen, werden diese an die Studienkommission zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet.

Ansprechpartnerin:     Dr. Katja Zeidler

Link:                               Studienberatung

Fachschaftsrat

Der Fachschaftsrat ist die jährlich neu gewählte Studierendenvertretung an der Fakultät. Ihre Mitglieder begleiten Entscheidungsprozesse und sind in Qualitätssicherungsgremien wie dem Arbeitskreis Studienqualität an der Gestaltung der Studienprogramme und der Studienorganisation beteiligt.

Ansprechpartner:        Florian Rappen

Link:                              Fachschaftsrat

Studiengangverantwortliche

Die Studiengangsverantwortlichen überprüfen die Studierbarkeit und verfolgen die inhaltliche Umsetzung der von ihnen verantworteten Studiengänge. Außerdem sind sie Ansprechpersonen für Fragen zur Zulassung oder zu Zulassungsvoraussetzungen. Studiengangsverantwortliche nehmen auch an der Studienkonferenz teil.

Studiengang Verantwortliche/r
B.A.  Wirtschaft & Sprachen Dr. Anna Scheer
B.A. Wirtschaftswissenschaften (EF) Prof. Dr. Christian Lukas
B.Sc. Wirtschaftswissenschaften Prof. Dr. Christian Lukas
LA Gym JM Wirtschaftslehre und Recht Prof. Dr. Petra Frehe-Halliwell
M.Sc. Betriebswirtschaftslehre Prof. Dr. Armin Scholl
M.Sc. Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler Prof. Dr. Armin Scholl
M.Sc. Economics PD Dr. Markus Pasche
M.Sc. Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Johannes Ruhland
M.Sc./ M.Ed. Wirtschaftspädagogik

Prof. Dr. Petra Frehe-Halliwell

Fakultätsgremien und Programme zur Qualitätssicherung

Studienkommission Inhalt einblenden

Im Zentrum der Qualitätssicherung und -entwicklung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät steht die Studienkommission. Die Studienkommission besteht aus studentischen und professoralen Mitgliedern sowie aus wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, seit Oktober 2019 in paritätischer Besetzung. Sie wird beratend unterstützt durch die Mitarbeitenden des Studiendekanats. In der Studienkommission werden Vorschläge zur Studiengangentwicklung erarbeitet, die im Anschluss dem Fakultätsrat zum Beschluss vorgelegt werden. Die von der Studienkommission beratenen Themen kommen hierbei aus verschiedenen Richtungen. Anträge zur Änderung von Lehrformaten und -inhalten werden oftmals direkt von den Lehrenden eingebracht, spezifische Probleme von Studierenden hingegen werden oftmals durch den Fachschaftsrat als Studierendenvertretung, das Studiendekanat oder die Studienberatung eingebracht. Ebenso möglich ist es, dass Problemfelder durch Lehrveranstaltungsevaluationen oder Systembefragungen und damit verbundenen Evaluationsgremien offengelegt werden.

Arbeitskreis Studienqualität Inhalt einblenden

Im Arbeitskreis Studienqualität treffen sich die für die Gestaltung des Studiums und den Studienablauf verantwortlichen Personen aus Prüfungsamt, Studienberatung, Qualitätssicherung, Prüfungsausschuss sowie der Studiendekan mit Vertreter*innen der Fachschaft und weiteren Studierenden bestimmter Studiengänge. Für alle Beteiligten besteht hier die Gelegenheit, sich in lockerer Atmosphäre über Probleme, Lösungsmöglichkeiten und Verbesserungsvorschläge auszutauschen. Wie sich in vergangenen Semestern gezeigt hat, können im Arbeitskreis auf effiziente Weise Verbesserungen am entsprechenden Studiengang angestoßen werden. Die Sitzungen sind nach Studienangeboten gegliedert. Hier werden Lösungen für bestehende Probleme oder Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Sämtliche Wünsche und kritische Anmerkungen von Studierenden werden in diesen Treffen erfasst und bewertet, und ggf. möglichst rasch einer Lösung zugeführt.

Ansprechpartner:        Prof. Dr. Armin Scholl

Evaluationskommission Inhalt einblenden

Die Evaluationskommission der Fakultät ist verantwortlich für die Koordination und Auswertung der Lehrveranstaltungsevaluationen, die mithilfe der vom Universitätsprojekt Lehrevaluation (ULe) gestalteten Fragebögen Mitte / Ende eines jeden Semesters von den Lehrenden durchgeführt werden. Die Evaluationsergebnisse werden von der Evaluationskommission ausgewertet und hochschulöffentlich am Dekanat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ausgehängt.

Ansprechpartner:        Prof. Dr. Oliver Kirchkamp

Systembefragungen und Studienkonferenzen Inhalt einblenden

In allen Studiengängen der Fakultät werden regelmäßige Systembefragungen durchgeführt (Zwischenbefragungen, Studienabschlussbefragungen, Alumnibefragungen), die im Rahmen sogenannter Studienkonferenzen gemeinsam mit Lehrenden, Studiengangverantwortlichen, dem Studiendekanat sowie Studierenden ausgewertet werden. Lösungsideen für in den Befragungen aufgedeckte Probleme werden erarbeitet und etwaige Handlungsbedarfe an die Studienkommission gemeldet. Die Teilnahme an den Studienkonferenzen steht allen Studierenden und Lehrenden offen. Die Einladung erfolgt rechtzeitig per Mail, sodass eine Information der Statusgruppen sichergestellt ist.

Die Befragungsrhythmen sind im Evaluationsplan festgehalten.

Link zum Universitätsprojekt Lehrevaluation

Prüfungsamt Inhalt einblenden

Im Prüfungsamt der Fakultät wird die Gesamtorganisation des Prüfungswesens koordiniert. Dies betrifft sowohl Anliegen Studierender im Ein-Fach- und Mehr-Fach-Bachelor als auch der Lehramts- und Masterstudierenden. Das Prüfungsamt unterliegt den Entscheidungen und Richtlinien des Prüfungsausschusses. Die Bereitstellung der Klausurenpläne und die zentrale Seminarplatzvergabe laufen über das Studiendekanat.

Ansprechpartnerin:     Constanze Herrmann

Link:                           Prüfungsamt

Fakultätsrat Inhalt einblenden

Der Fakultätsrat ist als wichtigstes Entscheidungsgremium der Fakultät direkt in die Qualitätssicherung und -entwicklung eingebunden. Auf Anraten des Prüfungsamtes und des Prüfungsausschusses werden hier Bedarfe zur Überarbeitung von Studiengängen oder -inhalten an die Studienkommission gemeldet. Umgekehrt werden in der Studienkommission erarbeitete Änderungsvorschläge dem Fakultätsrat zur Beschlussfassung vorgelegt. Der Fakultätsrat berät und entscheidet über Angelegenheiten von grundsätzlicher oder übergreifender Bedeutung, zu denen Entscheidungen über Ordnungen und deren Änderungen sowie Änderungen von Studieninhalten zweifelsohne zu zählen sind. Als Instanz, die über Ziel- und Leistungsvereinbarungen sowie Struktur- und Entwicklungspläne entscheidet, bereitet der Fakultätsrat die grundsätzliche Richtung der Lehr- und Qualitätsentwicklung der Fakultät vor.

Departmental International Office (DIO) Inhalt einblenden

Das fakultätseigene Internationale Büro (oder auch "Depatmental International Office") unterstützt Studierende bei einem Auslandsstudium oder studienbegleitendem Auslandspraktikum. Dabei werden Fragen von Auswahl der Auslandsuniversität über Bewerbungsmaterialien bis hin zu Anrechnung im Ausland erbrachter Studienleistungen bearbeitet. Auch "incoming" Studierende werden durch das Internationale Büro betreut und während ihres Aufenthaltes betreut. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Kontaktpflege zu den Partneruniversitäten und die Anbahnung von Austauschprogrammen.

Ansprechpartnerin:     Dorota Antkowiak

Link:                           Departmental International Office

Praxisbeirat Lehrqualität Inhalt einblenden

Der Praxisbeirat Lehrqualität evaluiert die Studienprogramme der Fakultät insbesondere hinsichtlich ihres berufsqualifizierenden Potentials. Er besteht aus hochrangigen Unternehmensvertreter*innen mit wirtschaftlicher Expertise und Erfahrung. Er unterstützt die Weiterentwicklung der Studiengänge hinsichtlich der Praxisrelevanz des Lehrangebots. Derzeit gehören ihm acht Unternehmensvertreter*innen aller Fachgebiete an, die größtenteils Mitglieder des Ehemaligen-Vereins Alumni Jenenses der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sind.

Ansprechpartner:        Thomas Fischer

Wissenschaftlicher Fakultätsbeirat Inhalt einblenden

Der wissenschaftliche Fakultätsbeirat besteht aus renommierten Fachvertreter*innen in- und ausländischer Universitäten. Er berät die Fakultät in strategischen Entwicklungsfragen sowohl in der Forschung als auch in der Lehre. Im Rahmen des Qualitätssicherungskonzeptes sorgt der Fakultätsbeirat für eine externe Evaluation bestehender Studienangebote und berät die Fakultät bei Weiterentwicklung und Neueinführung von Studiengängen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Praxisbeirat Lehrqualität.

Referentin für Qualitätssicherung und Studiengangentwicklung Inhalt einblenden

Als Referentin für Qualitätssicherung und Studiengangentwicklung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät unterstützt Frau Dr. Anna Scheer die Fakultät in der langfristigen Sicherung der Qualität. Hierzu arbeitet Frau Dr. Scheer eng mit dem Vizepräsidium für Studium und Lehre der Friedrich-Schiller-Universität zusammen. Aktuelle Projekte sind z.B. die Evaluierung der Studieneingangsphase und die Umstrukturierung des Prozesses der Systemakkreditierung (Studiengangreview-Verfahren).

Ansprechpartnerin:        Dr. Anna Scheer

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang