Münzen

Team

Münzen
Foto: gemeinfrei nach Creative Commons CC0
  1. Jansen, Harald, Prof. Dr. Lehrstuhlinhaber Steuerlehre/Wirtschaftsprüfung
    harald.jansen@uni-jena.de +49 3641 9-43140

    Carl-Zeiß-Straße 3
    07743 Jena

    Google Maps – LageplanExterner Link Prof. Dr. Jansen
    Foto: Anne Günther (Universität Jena)
  2. Brinkmann, Daniela Teamassistenz Steuerlehre/Wirtschaftsprüfung
  3. Noack, Kieu Oanh Wissenschaftliche Mitarbeiterin Steuerlehre/Wirtschaftsprüfung
    kieu.noack@uni-jena.de +49 3641 9-43145

    Raum 4.163
    Carl-Zeiß-Straße 3
    07743 Jena

    Google Maps – LageplanExterner Link Thi Kieu Oanh Noack (M.Sc.)
    Foto: Thi Kieu Oanh Noack
  4. Pauer, Nicole Wissenschaftliche Mitarbeiterin Steuerlehre/Wirtschaftsprüfung
  5. Jaslar, Jakub Filip Wissenschaftlicher Mitarbeiter Steuerlehre/Wirtschaftsprüfung

Prof. Dr. Harald Jansen

  • Zur Person

    Prof. Dr. Harald Jansen,

    • Jahrgang 1970, Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum (Diplom-Ökonom 1995). Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Unternehmensbesteuerung und Unternehmensprüfung, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. h.c. mult. Dieter Schneider). Promotion im Jahr 2000 und Habilitation im Jahr 2005 an der Ruhr-Universität Bochum. Lehrstuhlvertretungen an der Universität Duisburg-Essen und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

    • 2009-2011 Inhaber der Universitätsprofessur (W2) für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Unternehmensrechnung an der Universität Leipzig. Seit 2011 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung (W3) an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
  • Veröffentlichungen
    • Entscheidungsneutrale Gewinnbesteuerung und Liquidität. Lohmar-Köln 2000.
    • Nützt die steuerliche Förderung gemeinnütziger Stiftungen der Allgemeinheit, ohne die Erben zu benachteiligen? In: StuW, Jg. 80 (2003), S. 140-153 (zusammen mit Robert Gröning).
    • Ersetzen Steuerbegünstigungen für gemeinnützige Stiftungen Ausschüttungsvorschriften. In: Zeitschrift zum Stiftungswesen. Jg. 2 (2004), S. 227-233.
    • Neoklassische Theorie und Betriebswirtschaftslehre. In: WiSt 33. Jg. (2004), S. 406-411. Überarbeitete Fassung in: A. Horsch; H. Meinhövel; S. Paul. Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre München 2005, S. 49-64.
    • Verfügungsrechte und Transaktionskosten. In: WiSt, 33. Jg. (2004), S. 597-602. Überarbeitete Fassung in: A. Horsch; H. Meinhövel; S. Paul. Institutionenökonomie und Betriebswirtschaftslehre München 2005, S. 101-117.
    • Erbschaftsteuerliche Wirkungen bei Vermögensübertragungen Entscheidungswirkungen und Gleichmäßigkeit der Besteuerung. ESV-Verlag 2006.
    • Entlasten Stundung und Erlöschen der Erbschaftsteuerschuld mittelständische Unternehmungen? In: ZSteu, Jg. 2006, S. 438-445.
    • Rechtsformunabhängiges Trennungsprinzip Stärkung der Eigenkapitalbasis oder Anreiz zur Steuerplanung. In: FB, Jg. 2006, S. 753-760.
    • Erbschaftsteuerliche Wirkungen bei Vermögensübertragungen Entscheidungswirkun-gen und Gleichmäßigkeit der Besteuerung. ESV-Verlag 2006
    • Rechtsformunabhängiges Trennungsprinzip Stärkung der Eigenkapitalbasis oder An-reiz zur Steuerplanung. In: FB, Jg. 2006, S. 753-760.
    • Gleichmäßigkeit der Besteuerung durch Erbschaftsteuerplanung, in: StuW, Jg. 84 (2007), S. 325-335.
    • Investitionsförderung durch die Bilanzierung nach BilMoG? In: H.G. Rautenberg (Hrsg.), Unternehmen zwischen Investitionsförderung und neuen steuerlichen Belastungen. Stuttgart 2010, S. 19-41.
    • Der Einfluss unsicherer Besteuerung auf Managementscheidungen. In: Zukunftsorientierung in der Betriebswirtschaftslehre. Gabler-Verlag 2011.
    • Tax arbitrage and leasing as public-private partnership. In: Journal for Public and Nonprofit Services (2011).
    • Der Einfluss unsicherer Besteuerung auf Managementscheidungen. In: Zukunftsorientierung in der Betriebswirtschaftslehre. Gabler-Verlag 2011.
    • Der Fiskus als Stakeholder und die Gewinnverteilung zwischen Unternehmungseignern und Gläubigern ab der Aktienrechtsnovelle von 1884. In: Ideengeschichte der BWL, hrsg. von Matiaske, Wenzel/Weber, Wolfgang. Wiesbaden 2018, S. 139-161.
    • Informationswirkungen steuerlicher Vorteile auf die Grenzpreisbildung - Analyse am Beispiel grenzüberschreitender Unternehmenserwerbe. (zusammen mit Maximilian Fleischer und Thi Kieu Oanh Noack). In: Forum Mergers & Acquisitions, hrsg. von J. Stumpf-Wollersheim, A. Horsch.
    • Litigation and Tax Law Precision – Investigating German Business Taxes. Working Paper 2022.
    • Optionsmodell + Thesaurierungsbegünstigung = Rechtsformneutralität ? In: Global Taxes (2022), online.

Kieu Oanh Noack

  • Zur Person

    Kieu Oanh Noack

    Akademischer Werdegang

    • 2007: Abitur

    • 2007 - 2011: Studium an der Finanz-Marketing-Universität in Ho-Chi-Minh-Stadt,  Major: Accounting, Abschluss Bachelor of Science

    • 2011 - 2012: Teilnahme am Deutsch-Intensivkurs des Goetheinstituts, APS-Prüfung beim Deutschen Generalkonsulat in Ho-Chi-Minh-Stadt

    • 2012 - 2014: DSH-Kurs, Friedrich-Schiller-Universität Jena

    • 2014 - 2015: Brückensemester und ergänzende Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums zur Vorbereitung des Masterstudiums, Friedrich-Schiller-Universität Jena

    • 2015 - 2017: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Abschluss Master of Science

    • Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre/Wirtschaftsprüfung


Ehemaliger Lehrstuhlinhaber

  • Prof. Dr. Kurt-Dieter Koschmieder
    Prof. Dr. Kurt-Dieter Koschmieder
    Prof. Dr. Kurt-Dieter Koschmieder

    1981-1992: Lehrtätigkeiten: Georg-August-Universität Göttingen

    WiSe 1984/85: Universität Hannover

    SoSe 1992: Universität Bielefeld

    Ab SoSe 1992: Friedrich-Schiller-Universität Jena

Team