Ernst-Abbe-Platz in Jena

B.Sc. Wirtschaftswissenschaften

Du suchst Informationen zu unserem Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften? Hier bist du richtig!
Ernst-Abbe-Platz in Jena
Foto: FSU

Überblick

Bewertung BSc WiWi Bewertung BSc WiWi Foto: StudyCHECK.de

Dein Studium schließt nach einer Regelstudienzeit von 6 Semestern, in der 180 Leistungspunkte zu erzielen sind, mit dem Abschluss Bachelor of Science ab. Beim Studium der Wirtschaftswissenschaften handelt es sich um einen sogenannten Ein-Fach-Bachelor, das heißt, alle 180 Leistungspunkte werden im Bereich der Wirtschaftswissenschaften erworben.

Dein Studium ist in einen Grundlagen- und einen Schwerpunktteil aufgeteilt. Im Grundlagenteil werden Kenntnisse zur BWL und VWL vermittelt. Im Schwerpunktteil kannst du dann dein Studium entsprechend deiner eigenen Interessen vertiefen.

Zur Anwendung der theoretisch gewonnenen Kenntnisse in der Praxis absolvierst du schon während des Studiums ein Praktikum von 12 Wochen.

Du wählst vor Studienbeginn ein Studienprofil, welches aber im Laufe des Studiums auch wieder gewechselt werden kann. Hierdurch bestimmst du, worauf du in deinem Studium den Fokus legen möchtest. Weitere Informationen zu den verschiedenen Studienprofilen findest du im unteren Bereich dieser Seite.

In diesem Flyer [pdf, 268 kb] haben wir in aller Kürze die relevantesten Infos für dich zusammengefasst.

Du hast Fragen? Hier haben wir eine FAQ-Liste mit häufig gestellten Fragen und unsere Antworten dazu. Wenn du eine andere Frage hast oder Nachfragen zu den Antworten hast, wende dich einfach an unsere Studienfachberatung (siehe Kontakt).

Voraussetzungen und Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen:

Persönliche Voraussetzungen:

  • Interesse für aktuelle betriebs- und volkswirtschaftliche Fragen
  • gute Deutschkenntnisse (Unterrichtssprache Deutsch) und mathematisch-statistische Kenntnisse
  • gutes Selbst- und Zeitmanagement

Bewerbungsfristen:

  • zum Wintersemester: 15. September eines Jahres (Internationale Studieninteressierte: 15. Juli eines Jahres)
  • zum Sommersemester: 15. März eines Jahres (Internationale Studieninteressierte: 15. Januar eines Jahres)

Jetzt bewerben!

Regelprofil

Regelprofil Regelprofil Foto: S. Bützler

Typische Fragestellungen:

  • Wie können Kosten minimiert und Gewinne maximiert werden?
  • Welche Marketingstrategien führen zum Erfolg?
  • Wie wird der Wettbewerb überhaupt in der Wirtschaft definiert?
  • Wie werden Angebot & Nachfrage nach wirtschaftlichen Gütern bestimmt?
VWL,BWL,Regelprofil VWL,BWL,Regelprofil Foto: A.Hessmer

Interessiert? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen zu diesem Studienprofil findest du unter den folgenden Links:

Zentrale Studienprofilseite

Musterstudienplan 

Modulkatalog

 

Betriebswirtschaftslehre

Betriebswirtschaftslehre Betriebswirtschaftslehre Foto: S. Bützler

Typische Fragestellungen

  • Wie formuliert man eine Strategie für ein Unternehmen & wie setzt man sie um?
  • Was bringt Werbung im Internet oder durch Social Media?
  • Wie kann man Daten & IT nutzen, um Geschäftsprozesse zu verbessern?
  • Welcher Führungsstil eignet sich für welche Mitarbeiter im Unternehmen?
VWL,BWL,Regelprofil VWL,BWL,Regelprofil Foto: A.Hessmer

Interessiert? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen zu diesem Studienprofil findest du unter den folgenden Links:

Zentrale Studienprofilseite

Musterstudienplan

Modulkatalog

Volkswirtschaftslehre

Volkswirtschaftslehre Volkswirtschaftslehre Foto: S. Bützler

Typische Fragestellungen

  • Welche Auswirkungen hat Arbeitslosigkeit auf die Wirtschaft?
  • Wie errechnet man gesellschaftlichen Wohlstand?
  • Warum ist Wettbewerb wichtig?
  • Kann die Wirtschaft immer weiter wachsen?
VWL,BWL,Regelprofil VWL,BWL,Regelprofil Foto: A.Hessmer

Interessiert? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen zu diesem Studienprofil findest du unter den folgenden Links:

Zentrale Studienprofilseite

Musterstudienplan

Modulkatalog

Business Information Systems

Business Information Systems Business Information Systems Foto: S. Bützler

Typische Fragestellungen

  • Wie kann spezialisierte Anwendungssoftware zur Entscheidungsunterstützung beitragen?
  • Welche Anforderungen muss ein Informationssystem erfüllen?
  • Wie werden groß angelegte IT-Projekte am besten umgesetzt?
  • Welche Web-Technologien versprechen den größten Vorteil?
Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik Foto: A.Hessmer

Interessiert? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen zu diesem Studienprofil findest du unter den folgenden Links:

Zentrale Studienprofilseite

Musterstudienplan

Modulkatalog

Information and Management Sciences

Information and Management Sciences Information and Management Sciences Foto: S. Bützler

Typische Fragestellungen

  • Was versteht man unter Software Engineering und technologischen Grundlagen des Internetworkings?
  • Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen?
  • Wie können Informationssysteme optimiert werden?
  • Wie werden Prozesse intelligenter gestaltet?
Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik Foto: A.Hessmer

Interessiert? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen zu diesem Studienprofil findest du unter den folgenden Links:

Zentrale Studienprofilseite

Musterstudienplan

Modulkatalog

Business Analytics

Business Analytics Business Analytics Foto: S. Bützler

Typische Fragestellungen

  • Was passiert, wenn bestimmte Unternehmensvorgänge verändert werden?
  • Was verraten uns Problem- und Datenanalysen?
  • Wie werden übersichtliche Ergebnisse und Prognosen aus Massendaten gewonnen?
  • Wie werden Entscheidungsmodelle angewendet?
WiWi-Bücher WiWi-Bücher Foto: A.Hessmer

Interessiert? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen zu diesem Studienprofil findest du unter den folgenden Links:

Zentrale Studienprofilseite

Musterstudienplan

Modulkatalog

Wirtschaftspädagogik I

Wirtschaftspädagogik I Wirtschaftspädagogik I Foto: S. Bützler

Typische Fragestellungen

  • Wie kann wirtschaftswissenschaftliches Wissen in didaktisch geeigneter Art weitergegeben werden?
  • Wie können wirtschaftspädagogische Inhalte mit Bezug auf das berufliche Leben und Lernen vermittelt werden?
  • Welche Instrumente eignen sich für die Personalentwicklung?
  • Wie ist das berufliche Bildungswesen aufgebaut?
Wipäd 1,2 Wipäd 1,2 Foto: A.Hessmer

Interessiert? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen zu diesem Studienprofil findest du unter den folgenden Links:

Zentrale Studienprofilseite

Musterstudienplan

Modulkatalog

Wirtschaftspädagogik II

Wirtschaftspädagogik II Wirtschaftspädagogik II Foto: S. Bützler

Typische Fragestellungen

  • Wie werden wirtschaftliche Lerninhalte gut aufbereitet und vermittelt?
  • Mit welchen Bausteinen kann der Wirtschaftsunterricht optimiert werden?
  • Wie ist das berufliche Bildungswesen aufgebaut?
Wipäd 1,2 Wipäd 1,2 Foto: A.Hessmer

Interessiert? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen zu diesem Studienprofil findest du unter den folgenden Links:

Zentrale Studienprofilseite

Musterstudienplan

Modulkatalog

Studien- und Praktikantenamt - Florian Kiel
Sprechzeiten:
Mo.- Fr. 08:30 - 11:30 Uhr
Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Studien- und Praktikantenamt
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Ansprechpartner für Wirtschaftspädagogik - Falko Schmidt
Raum 4.166
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena