Naturwissenschaftlerin

Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Master of Science
Naturwissenschaftlerin
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Das Studium schließt nach einer Regelstudienzeit von 4 Semestern, in der 120 Leistungspunkte zu erzielen sind, mit einem Master of Science ab.

Im Grundlagenteil werden grundlegende Kenntnisse zur BWL vermittelt. Im Vertiefungs- und Spezialisierungsteil  kannst du dann dein Studium entsprechend deiner eigenen Interessen vertiefen.

Wer ein ingenieur- und/oder naturwissenschaftliches Studium bereits absolviert hat, kann im Rahmen dieses besonderen Studiengangs die notwendigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, um eine Position im Management entsprechender Fachunternehmen erreichen zu können. Derzeit studieren Spezialist*innen aus ganz unterschiedlichen Disziplinen, wie z.B. Chemie, Biologie, Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau und Fahrzeugtechnik, diesen interdisziplinären Studiengang. 

Studienverlauf nach Themen

Grundlagen Inhalt einblenden

Während deines Masterstudiums belegst du 10 der 12 folgenden Grundlagenmodule:

  • BW10.4 Operations Management
  • BW11.4 Marketing
  • BW12.5 Investition, Finanzierung und Kapitalmarkt
  • BW13.4 Organisation, Führung und Human Resource Mangement
  • BW14.4 Steuern/Wirtschaftsprüfung
  • BW15.1 Buchführung
  • BW15.5 Rechnungslegung und Controlling
  • BW16.4 Management
  • BW17.4 Planung und Entscheidung
  • BW22.1 Markt, Wettbewerb und Regulierung
  • BW23.1 Einführung in die Volkswirtschaftslehre
  • BW36.2 Recht für Wirtschaftswissenschaftler
Vertiefung Inhalt einblenden

Im Rahmen deines Studiums sind zwei oder drei Vertiefungsmodule zu belegen. Dabei handelt es sich um vertiefende Module des Bachelors Wirtschaftswissenschaften

Eine Übersicht, welche Module du in dem Bereich belegen kannst, findest du hier.  

Spezialisierung Inhalt einblenden

Im Rahmen deines Studiums sind vier oder fünf Spezialisierungsmodule zu wählen. Dabei handelt es sich um Module, die auch im Master Betriebswirtschaftslehre belegt werden können. 

Welche Module du dabei in den Spezialisierungen absolvieren kannst, findest du hier

Wissenschaftliches Arbeiten Inhalt einblenden

In dem Bereich musst du folgende Module absolvieren:

  • Seminar
  • Masterarbeit
Studienanteil BWL IngNat Foto: Anna Scheer

Studienverlauf nach Semestern (Musterstudienplan)

Musterstudienplan BWL Ing Nat Foto: Katja Zeidler

Die mit * markierten Module stellen eine mögliche Wahl nach §6 Abs. 2 der Studienordnung dar. Alternativ können die Module BW12.5 Investition, Finanzierung und Kapitalmarkt (5 LP) und/oder BW14.4 Steuern/Wirtschaftsprüfung (5 LP) gewählt werden.

Aussichten

Der Abschluss dieses Studiengangs ermöglicht die Aufnahme einer Berufstätigkeit, die es erforderlich macht, sowohl natur- bzw. ingenieurwissenschaftliche als auch betriebswirtschaftliche Methoden einzusetzen. Dies gilt etwa für die Bereiche Investitionsgütermarketing, Produktionsplanung und -steuerung, Projektplanung und -leitung, im Bereich Forschung und Entwicklung sowie im Bereich industrienaher Dienstleistungen. Zudem besteht die Möglichkeit der weiteren wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen einer interdisziplinären Promotion.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler ist ein erster Hochschulabschluss in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang mit der Dauer von mindestens 3 Jahren bzw. ein erster berufsqualifizierender Bachelor-Abschluss in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang im Umfang von (mindestens) 180 Leistungspunkten (LP) nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) mit der Dauer von mindestens 3 Jahren.

Der Abschluss sollte mindestens mit der Note 2,5 bewertet sein. Bewerber*innen mit einem ersten berufsqualifizierenden Bachelor-Abschluss müssen sich unter den besten 65 % (ECTS-Grade A, B, C) ihres Jahrgangs befinden.

Für das Studium sind Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen nachzuweisen. 

Eine Übersicht darüber, welche Bewerbungsunterlagen einzureichen sind, findest du hier

Studienfachberatung und Praktikantenamt
Raum 4.97
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-43020
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang