Arbeit und Zukunft

Arbeit und Zukunft

Praxisnahe Eindrücke und wirtschaftliche Situation der Stadt
Arbeit und Zukunft
Foto: gemeinfrei nach Creative Commons CC0

Der Grund, aus dem Jena als eine der beliebtesten Studierendenstädte gilt, liegt nicht allein an dem Stadtbild, der Unterhaltung oder dem Sportangebot. Neben diesen Aspekten ist es in erster Linie auch die Praxisnähe und die wirtschaftliche Situation, die die Arbeitsbedingungen und damit die Zukunft rund um Jena prägen. Dabei sei nicht zuletzt die Vielzahl an Unternehmen und Industrien genannt, die sich über die Zeit in Jena und Umgebung etabliert und angesiedelt haben. Dazu zählen sowohl traditionellere Industriebereiche wie Optik und Feinmechanik, die Jena nachhaltig geprägt haben, als auch jüngere Industriebereiche wie E-Commerce und Softwareentwicklung. Diese stellen für Studierende einen guten Einstieg dar, um das Wissen aus dem Studium anzuwenden und erste praktische Erfahrungen zu sammeln.

In der durch die Uni organisierte Firmenkontaktbörse hast du die Möglichkeit einen ersten Eindruck der in Jena angesiedelten Industrie zu erhalten: 

Ebenfalls bietet dir das Firmenportal eine umfangreiche Auflistung: 

Speziell für die Wirtschaftswissenschaftler*innen unserer Fakultät bietet unser Ehemaligenverein, Alumni Jenenses e.V. eine Job- und Praktikumsbörse, in der regelmäßig aktuelle Ausschreibungen zu finden sind:

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang