Hörsaal 3

LiP-Award für Armin Scholl

Prof. Scholl erhält Auszeichnung für "Lehre in Pandemiezeiten" der Akademie für Lehrentwicklung​
Hörsaal 3
Foto: FSU Jena

Meldung vom: 22. Juli 2021, 15:45 Uhr | Verfasser/in: Kristina von Rhein

SchollA SchollA Foto: Privat

Prof. Dr. Armin Scholl (Lehrstuhl für Management Science) wird mit dem LiP-Award der Akademie für Lehrentwicklung ausgezeichnet. Er erhält die in diesem Jahr einmalig vergebene Auszeichnung für "Lehre in Pandemiezeiten" für mehrere seiner Lehrveranstaltungen. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Herzlichen Glückwunsch!

Mit dem LiP Award würdigt die Akademie für Lehrentwicklung (ALe) das herausragende Engagement von Lehrenden in der Pandemiezeit und macht es beispielhaft sichtbar. Die nominierten Lehrveranstaltungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie ad hoc und in gelungener Weise auf ein digitales Format umgestellt oder andere überzeugende Lösungen für die Realisierung der Lehre gefunden wurden. Unter den insgesamt 39 Bewerbungen wurde je eine Person pro Fakultät mit der Auszeichnung geehrt. Die LiP-Awards werden beim diesjährigen "Dies Legendi" am 23. November 2021 feierlich verliehen.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang