Digitalisierung

Chance ergreifen und Jobaussichten verbessern mit dem DigiLab-Zertifikat

Ein Bericht aus dem Handelsblatt zeigt, dass sich besonders Absolvent*innen aus unserem Bereich auf veränderte Berufsanforderungen einstellen müssen.....
Digitalisierung
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Meldung vom: 05. Juli 2019, 07:31 Uhr | Verfasser/in: Kristina von Rhein

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung ändern sich die Berufsanforderungen derzeit dramatisch. Wie ein Bericht aus dem Handelsblatt zeigt, werden sich besonders Absolvent*innen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften auf diese Entwicklung einstellen müssen:
https://www.handelsblatt.com/technik/thespark/digitalisierung-roboter-erobern-die-firmenzentralen-tausende-jobs-in-gefahr/24521910.html.

Um der Digitaisierung nicht zum Opfer zu fallen, ist es notwendig, seine Fähigkeiten und Kenntnisse im Umgang mit digitalen Inhalten und Softwaresystemen sowie der Gestaltung entsprechender Prozesse zu vertiefen. Hierzu bietet die Fakultät das DigiLab-Zusatzzertifikat an, durch welches die Studierenden sich den Abschluss von Modulen mit Digitalbezug bescheinigen lassen können. Dieses Alleinstellungsmerkmal von Jenaer Absolvent*innen sollte die Erfolgsaussichten bei der Jobsuche deutlich erhöhen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.wiwi.uni-jena.de/digilab.html.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang