Uwe Cantner

Uwe Cantner übernimmt Vorsitz der EFI-Kommission

Vizepräsident der Universität Jena leitet Expertenkommission der Bundesregierung
Uwe Cantner
Foto: Anne Günther/FSU

Meldung vom: 04. Mai 2019, 08:00 Uhr | Zur Original-Meldung

Prof. Dr. Uwe Cantner hat zum 1. Mai den Vorsitz der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) der Bundesregierung übernommen, nachdem der bisherige Vorsitzende Dietmar Harhoff ausgeschieden ist.

Uwe Cantner ist Professor für Mikroökonomik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Vizepräsident für wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung. Er forscht zu innovationsökonomischen Fragestellungen in den Gebieten Unternehmertum und Gründungen, Industriedynamik und Evolution sowie Kooperation und Netzwerke. Er ist seit 2015 Mitglied der sechsköpfigen Kommission aus international renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Die Expertenkommission Forschung und Innovation wurde 2006 eingerichtet und berät die Bundesregierung wissenschaftlich fundiert zu Forschung, Innovation und technologischer Leistungsfähigkeit. Am 27. Februar 2019 hat die Expertenkommission ihr 12. Jahresgutachten an Bundeskanzlerin Angela Merkel überreicht. Kernthemen des EFI-Jahresgutachtens 2019 sind die Rolle von Start-ups, Innovationen für die die Energiewende, Blockchain und Digitalisierung der Hochschulen.

Weitere Informationen finden sich hier:
https://www.bmbf.de/de/expertenkommission-forschung-und-innovation-efi-213.html

Kontakt:

Prof. Dr. Uwe Cantner
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-43200
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang