Friedrich-Schiller-Universität Jena – Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Sie sind hier: Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik » Lehrstuhlteam » Sebastian Voll zum Inhalt springen

Kontakt

Carl-Zeiss-Straße 3
07743 Jena

Tel. +49 3641 9-43250
Fax: +49 3641 9-43252
E-Mail (Sekretariat)



Dipl.-Vw. Sebastian Voll

Foto von Sebastian Voll
Kontakt
Büro: 5.36
Sprechzeiten: Donnerstag, 14:00-15:00 Uhr
E-Mail: Sebastian Voll
Telefon: (03641) 943 257
Persönliche Daten
Geboren am 31. März 1983 in Bad Salzungen, verheiratet, 2 Kinder
Berufliches
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena seit Oktober 2008
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, Prof. Dr. A. Freytag.
    Gutachter für die Zeitschrift Global Business and Economics Review
    Gleichstellungsbeauftragter (Stellv.) an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, seit 08/2010
  • Dozent in den volkswirtschaftlichen Seminaren der Hanns Seidel Stiftung,
    seit 04/2011 mit Vorlesungen in den Bereichen Staatsverschuldung sowie Geldpolitik
  • Lehrauftrag an der Berufsakademie Gera,
    WS 2008/2009 - SS 2012 mit Vorlesungen in den Bereichen Allgemeine Wirtschaftspolitik und Allgemeine Steuerlehre
  • Praktische Erfahrungen
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena, 04/2005-06/2006 und 10/2007-09/2008
    Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik (Prof. Dr. A. Freytag)
  • Feri Rating & Research AG, Bad Homburg,
    Praktikum im Bereich Industry Research, Branchenanalyse und -prognose (A.Angermann), 06-08/2007
  • Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn, Praktikum in der Energieabteilung, Referate Monitoring/Statistik und Anreizregulierung (H.Döring), 02-05/2007
  • Max-Planck-Institut für Ökonomie, Jena,
    Praktikum in der Forschungsgruppe „Entrepreneurship, Growth and Public Policy“ (Prof. Dr. David Audretsch), 04-06/2006
  • Ausbildung und Studium
  • Student des Graduiertenkollegs "Global Financial Markets"
    der FSU Jena und der MLU Halle, 11/2008 - 10/2010
  • Weiterbildung: Lehrqualifikation für Hochschuldidaktik Basic im Programm Lehre Lernen der Universität Jena
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena, 09/2002 bis 10/2008.
    Diplomarbeit: „Die Anreizregulierungsverordnung und ihre Wirkung auf Stromverteilernetzbetreiber“
  • Auslandsstudium an der University of Aarhus, Dänemark,
    09/2006 bis 03/2007
  • Wehrdienst 09/2001-05/2002
  • Abitur, Johann-Gottfried-Seume Gymnasium Vacha, 2001
  • Publikationen
    Siehe Seite Publikationen